2x Niederau, GFC Düren 99 und Oberzier heißen die Sieger der Pokalendspiele bei den Junioren

2x Niederau, GFC Düren 99 und Oberzier heißen die Sieger der Pokalendspiele bei den Junioren

Am gestrigen Sonntag standen auf dem Kunstrasenplatz in Koslar vier weitere Kreispokalendspiele bei den Junioren auf dem Programm. Ein sehr deutliches Resultat stand am Ende bei der Begegnung der D-Junioren von Borussia Freialdenhoven und FC Düren-Niederau zu Buche. 9:0 gewannen die von Lutz Altmann trainierten Niederauer.

Bei den C-Junioren standen sich GFC Düren 99 I und Viktoria Arnoldsweiler gegenüber, auch hier gab es mit 6:1 ein eindeutiges Ergebnis zugunsten des GFC. Den Heimvorteil konnten indes die B-Junioren von Viktoria Koslar nicht nutzen. Kreispokalsieger wurde Gegner BC Oberzier nach 3:1 Endstand. Die Kontrahenten bei den A-Junioren hießen FC Düren-Niederau und V.f.V.u.J. Winden. Die Mannschaft von Niederau setzte sich nach verhaltenem Auftakt klar und deutlich mit 5:0 durch.

Camillo Garzen und Wolfgang Esser vom Kreisjugendausschuss überreichten den Kreispokal an die Siegermannschaften, außerdem gab es Ballspenden und Urkunden für alle Finalteilnehmer.

Nach oben scrollen