Ehrungen und Verabschiedungen von Kreismitarbeitern

Ehrungen und Verabschiedungen von Kreismitarbeitern

Bereits während der Kreistage 2016 hatte Kreisvorsitzender Manfred Schultze darauf hingewiesen, dass in diesem Jahr eine große Anzahl langjähriger Kreismitarbeiter aus ihren Ämtern ausscheiden. Teilweise geschah dies aus Altersgründen, teilweise berufsbedingt. Und so äußerte Schultze nun bei einer kleinen Verabschiedungsfeier die Hoffnung, dass der eine oder andere Abschied vielleicht nur auf Zeit sei. Den Rahmen dieser Veranstaltung nutzte der Kreisvorsitzende auch, um zwei langjährige Ehrenamtler mit der silbernen Ehrennadel des FVM auszuzeichnen: Ulrich Fischer war von 1998 bis 2016 Beisitzer in der Jugendspruchkammer, seit 1991 war er als Funktionär in Frenz und Lamersdorf tätig. Peter Baumann war seit 1982 Schiedsrichter, von 2001 bis heute betätigt er sich als Schiedsrichterbeobachter. Zudem war Baumann von 1987 bis 2000 Lehrwart im Altkreis Jülich, zudem von 1988 bis 2001 Beisitzer in der dortigen Jugendspruchkammer, 1998 bis 2000 Beisitzer der Bezirksspruchkammer 3 bei den Senioren sowie von 2003 bis 2016 Beisitzer der Jugendspruchkammer im Kreis Düren.

Beim Kreistag hatte die Versammlung Heinz Tollhausen und Wilfried Heuer zu Ehrenmitgliedern des Fußballkreises ernannt. Tollhausen war von 1983 bis 2001 Vorsitzender der Jugendspruchkammer Jülich, von 2001 bis 2003 stellvertretender Vorsitzender Jugendspruchkammer Düren, und von 2003 bis 2016 deren Vorsitzender. Das sind 33 Jahre ehrenamtlicher Tätigkeit auf Kreisebene. Wilfried Heuer war von 1985 bis 1995 Kreisjugendübungsleiter in Jülich, von 1986 bis 1995 Beisitzer im Kreisjugendausschuss Jülich, von 1995 bis 2001 Beisitzer der Jugendspruchkammer Jülich und von 2001 bis heute in der Jugendspruchkammer Düren Beisitzer.

Verabschiedet wurde zudem Hermann-Josef Franken, der zunächst Staffelleiter in Jülich war, bevor er dieses Amt von 2001 bis 2016 im fusionierten Kreis Düren wahrnahm. Zeitgleich war Franken beratendes Mitglied im Kreisvorstand. Christian Löhr war ab 1995 bis 2016 Beisitzer im Kreisjugendausschuss, zunächst in Jülich, nach der Fusion in Düren. Helmut Keymer war von 1997 bis heute VIBBS-Berater und von 2007 bis 2016 Beisitzer der Senioren Kreisspruchkammer. Florian Blaschyk begann als FSJler seine Tätigkeit beim Fußballkreis Düren, anschließend arbeitete er im Senioren-Ausbildungsbereich. Nun wechselt der junge Mann als Trainer in den Nachwuchsbereich von Bayer 04 Leverkusen, wofür ihm Manfred Schultze sehr viel Erfolg wünschte.

Ebenfalls aus ihren Ämtern verabschiedet wurden Wilfried Esser, Hans Schröder, Dominik Pelzer, Helmut Breuer und Kevin Breuer, die aber aus verschiedenen Gründen nicht an der Veranstaltung teilnehmen konnten.

Weitere News

Nach oben scrollen